4 Tipps für einen nachhaltigen Monat Dezember

Der Monat Dezember hat begonnen! Das heißt: Weihnachtseinkäufe, Weihnachtseinkäufe, Geselligkeit und gutes Essen. Wussten Sie, dass Sie mit jedem Geschenk, das Sie kaufen, zu einer besseren Welt beitragen können? Wir haben Ideen für nachhaltige Geschenke und Verpackungstipps gesammelt.

Wählen Sie natürliche Materialien

In den Ferien überschütten wir uns gegenseitig mit Geschenken. Eine wunderbare Tradition. Leider sind diese Geschenke nicht immer gleich haltbar. Zum Glück sind der Heilige und der Weihnachtsmann auf der grünen Tour. Suchen Sie noch etwas Schönes für die Tasche oder unter den Weihnachtsbaum? Dann entscheiden Sie sich für natürliche und nachhaltige Materialien wie Holz, Bambus oder recyceltes Glas. Schenken Sie außerdem etwas weniger, dafür aber richtig schöne Geschenke, die mit Liebe gemacht sind. Qualitätsprodukte, an denen der glückliche Empfänger jahrelang Freude haben wird.

Kein Schokoladenbuchstabe, sondern ein Moosbuchstabe

Oh, komm und sieh dir an, was ich in meinem Schuh finde... einen Muskelett! Wow, das ist mal was anderes als der traditionelle Bankett- oder Schokoladenbrief. Das perfekte Geschenk für alle, die keine Süßigkeiten mögen (oder keinen Schokoladenbuchstaben mehr sehen können). Die Huldra ist in allen Buchstaben des Alphabets erhältlich. Oder gehen Sie groß raus und schenken Sie jemandem seinen Namen in Moosbuchstaben. Mit diesem modularen Konzept ist alles möglich. Und anders als das momentane Glück eines Schokoladenbuchstabens bleibt dieses wartungsfreie Mooskunstwerk für die kommenden Jahre lebendig und grün.

Ökosystem mit stimmungsvoller Beleuchtung

Die Tage werden kürzer, die Abende länger und wir füllen unsere Wohnzimmer mit Kerzen und stimmungsvollem Licht. Lichter sind sicherlich nicht nur etwas für den Weihnachtsbaum, sie können überall sein. Ja, sogar in Ihrer eigenen botanischen Welt unter Glas. Nehmen Sie die Demeter mit LED-Licht: Dieses einzigartige Ökosystem ist ein sofortiger Atmosphärenmacher. Der Lampensockel aus hochwertigem Eichenholz wird von einem lokalen Unternehmen aus Haarlem handgefertigt. Ein nachhaltiges Geschenk mit einer guten Geschichte. Großartig, um jemanden damit zu überraschen oder für Ihre eigene Wunschliste.


Verpacken Sie Ihr Geschenk nachhaltig

Das Auspacken der Geschenke ist oft eine große Party. Diese Spannung! Was könnte in diesem Paket sein? Doch all das Geschenkpapier ist nicht wirklich gut für die Umwelt. Schon gar nicht, wenn es sofort zerrissen wird und dann beim Altpapier landet. Haben Sie schon einmal daran gedacht, aus alten Zeitungen, die Sie von Hand stempeln, Ihr eigenes Geschenkpapier herzustellen? Oder tauchen Sie ein in Furoshiki, eine japanische Wickeltechnik mit wiederverwendbaren Stoffen. Schönes Band drumherum, handgeschriebenes Gedicht oder Karte, und es sieht sofort sehr festlich aus. Ein Dezember zum Erinnern!

Wen werden Sie dieses Jahr mit einem grünen Geschenk überraschen?

Es ist fast schon wieder unsere Lieblingsjahreszeit! Vervollständigen Sie Ihre Feiertage mit unseren Weihnachtskonzepten.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde registriert